Göttingen, 28.09.2018

Kurzfilme als Kit zwischen den Generationen
BAGSO-Leuchtturmprojekt an der BFS Altenpflege
Download Flyer

An der BFS Altenpflege der Bv. ARBEIT UND LEBEN findet seit dem 21. September 2018 ein innovatives Projekt statt, das älteren Menschen das professionelle Filmen mit dem eigenen Smartphone näherbringen wird. Das BMFSFJ fördert dieses Projekt mit 5.000 EUR und ermöglicht damit, einen intensiven Austausch zwischen älteren Menschen und Schüler*innen einer Altenpflegeschule.

Die Schule vermittelt in einer kurzen Einführungsphase Grundlagen des Filmemachens. Mit einfachen Übungen entstehen die ersten Kurzfilme. Ab dem 12. Oktober schulen die Schüler*innen dann interessierte Ältere, die gerne ästhetisch anspruchsvolle Filme machen wollen und dazu die Möglichkeiten ihrer vorhandenen Smartphones nutzen möchten. Dank der Förderung können die Projektbeteiligten mit professionellem Zusatzequipment ihre eigenen Ideen realisieren und fernsehtaugliche Bildgeschichten erzählen.

Am praktischen Beispiel trainiert das den kompetenten Umgang mit dem mobilen Gerät, die Kommunikation zwischen den Generationen und die aktive Teilhabe an einer zunehmenden digitalen Gesellschaft. Ästhetik- und Alltagspraxen befinden sich im stetigen Wandel und die Übersetzung der abzubildenden Wirklichkeit in filmische Realität ist eine intensive Arbeit mit sich selbst und den Abgebildeten. Die Herstellung gemeinsamer Kurzfilme liefert in den verschiedenen Projektphasen zahlreiche Gesprächsimpulse, die das Verständnis füreinander fördern und die unterschiedlichen Perspektiven fruchtbar miteinander verbinden können.

Älteren Menschen dient dieses Projekt dazu, eigene Filmprojekte zu verwirklichen und Filmwerke zu hinterlassen, die ihren Angehörigen sinnliche Erinnerungen liefert.

Das Projektteam bittet interessierte Ältere darum, sich bis zum 10. Oktober anzumelden.

Kontakt:

ARBEIT UND LEBEN Nds. Süd gGmbH
Berufsfachschschule Altenpflege
Cornelius Hantscher
Lange-Geismar-Straße 72
37073 Göttingen
Tel.: 0551 - 49 507 32
Fax: 0551 - 49 507 25

cornelius.hantscher@aul-nds.info
www.pflegebildung.aul-nds.de